- frei nach dem gleichnamigen Märchen: während der langen dunklen Nacht, in der die Prinzessin mit dem Strohspinnen beschäftigt ist, wird ihr Gefängnis durch diese Leuchte ein wenig erhellt, so dass sie im (Gegen-) Licht der Lampe auf dem Schirm erkennen kann, wieviel Stroh noch zu bewältigen ist. Wenn der Morgen graut und die Leuchte ausgeschaltet wird, verwandelt sich das Stroh der Dunkelheit - wie auf dem Lampenschim sichtbar - plötzlich in lauter Goldfasern.

Material: Lampenschirm (PVC-Folie, Draht), Spezialstoff, Klebstoff, Lackfarbe, Pigmenttinte

Höhe: 56 cm

Schirmhöhe: 30 cm

Schirmdurchmesser: 23 / 36 cm

Lampensockel: 1x E27

 

 



Es war einmal ein Irrlicht, das hatte sich verirrt und tanzte blass und ruhelos durch die Nacht. Da erbarmte sich seiner eine Fee. Sie gab ihm ein Kleid aus Feenstoff und setzte es auf einen festen Stab. So fand es endlich Ruhe und erstrahlt und leuchtet seither in irren Farben!